Willkommen auf Respekt Training - Gewaltprävention, Schulung & Beratung
Milchstr. 1, 85049 Ingolstadt, DE

Systemat. Agressions Management

Systemat. Agressions Management

Das Systemische Aggressions-Management (SAM) bündelt unterschiedlichste bereits bewährte Methoden für den Umgang mit Aggression und Gewalt. Somit ist es ein Komplexitätsminderer und bietet ein Handlungsrepertoire für den professionellen Umgang in herausfordernden Situationen. Es wurde zur Gewaltprävention, -intervention und -nachsorge für alle Lebenskontexte und Altersgruppen entwickelt.

Das Konzept wird vom ISAM, einem Netzwerk aus Experten der Psychologie, Pädagogik, Wirtschaft, Medizin und der Justiz getragen. Mit SAM werden eine ressourcenorientierte Kommunikations- und Arbeitshaltung sowie Methoden vermittelt. Es soll Stressfaktoren minimieren, Arbeitssicherheit gewährleisten, Burnout vorbeugen und kommunikative Prozesse wirksam verbessern.

Das Systemische Aggressions-Management© selbst befindet sich in einem ständigen Erneuerungsprozess, dessen Selbstverständnis es ist, neueste wissenschaftliche Erkenntnisse mit den praktischen Erfahrungen aus der Basis abzugleichen und konzeptionell einzubinden. Ziel des Konzeptes des Systemischen Aggressions-Management© ist es, eine Kultur der Achtsamkeit zu bewahren bzw. zu initiieren – eine Kultur, die

-Konflikte als Chance zur Veränderung willkommen heißt
-jeden einzelnen in seiner Individualität berücksichtigt
-Möglichkeiten im Umgang mit Aggression zur Verhinderung von Gewalt entstehen lässt

Das könnte Sie auch interessieren!