Willkommen auf Respekt Training - Gewaltprävention, Schulung & Beratung
Milchstr. 1, 85049 Ingolstadt, DE

Kämpfen gegen die Corona-Langeweile

Kämpfen gegen die Corona-Langeweile

26.03.2020 / 08:58 Atila Dikilitas hat für Kinder und „Junggebliebene“ ein kostenloses Kampfsport-Katzenspiel fürs Handy entwickelt

(ty) In Zeiten der Ausgangsbeschränkung und er Schulschließungen kann es auf Dauer ganz schön langweilig werden Zuhause. Genau das brachte Atila Dikilitas, Leiter und Cheftrainer der Oyakata Kampfsportakademie, auf die Idee, zusammen mit seinem Team ein Spiel für Handys entwickelt, das einerseits diese Langeweile mildern soll und zudem die Kampfsportaffinität von Atila Dikilitas transportiert. Verdienen will er mit der Idee allerdings nicht. Das Spiel unter dem Namen „KARATE CAT“ steht im Google Play Store kostenlos zum Download bereit. Eine Variante für IOS Systeme sei bereits in Arbeit.

„Weil die Kinder den ganzen Tag zuhause bleiben müssen, haben wir dieses Spiel entwickelt,“ so Atila Dikilitas. Und bietet es kostenfrei für alle Ingolstädter Kinder und Erwachsene an, „die sich noch Jung fühlen“. Die App kann man kostenlos unter www.oyakata.de runterladen. Das Spiel, so Atila Dikilitas, sei kindergerecht aufgebaut und eigne sich für Kinder, Jugendlich und auch Erwachsene. Für alle mithin die den Kampfsport und Katzen gleichermaßen lieben. Es gehe es darum, dass „Oyakater“, der Protagonist des Spiels, Kraft sammelt, Hindernisse überwindet und Feinde besiegen muss. 

„Karate Cat muss Essen zu sich nehmen um gesund zu bleiben. Um es zu finden, braucht er dich, um ihm beim Laufen und Springen durch die fantastische Karate Cat World zu navigieren“, beschreibt Atila Dikilitas das neue Spiel

Comments are closed.